pulsatori - momentum of life
 

Hatha Yoga

75 min, für Einsteiger, Wiedereinsteiger, Yogainteressierte

 

Hatha Yoga ist die wohl am meisten verbreitete Form von Yoga. Kein Wunder, gilt sie auch als Basis aller Yogastile.

Hatha Yoga hat - wie alle Yogarichtungen - körperliche und geistige Gesundheit zum Ziel und um dieses zu erreichen werden Asanas (Körperhaltungen), Pranayama (Atemtechniken) und Dyana (Meditationen) praktiziert. Es gibt ungefähr 200 Asanas (Körperhaltungen) mit hunderten Variationen um den Körper stark, biegsam und widerstandsfähig zu machen, ihn zu reinigen, zu entgiften und ihn gesund zu erhalten.

Die Hatha Pradipika aus dem 15. Jahrhundert beschreibt die Wirkung der Asanas wie folgt: „Sie reinigen den Körper und führen zu guter Gesundheit, Ruhe und Festigkeit.“ Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Geschmeidigkeit der Wirbelsäule (das Rückgrat) sowie der Zirkulation und Versorgung der Organe, Drüsen und Gewebe. Zahlreiche Asanas sollen direkte Auswirkungen auf die Organe haben, wie zum Beispiel Paschimottanasana (eine intensive sitzende Vorwärtsbeuge) zur Reinigung der inneren Organe und zum Anfeuern der Verdauung.

Generell wird in jeder Hatha Yoga Haltung unser Körper gedehnt, ausgerichtet, stabilisiert und gekräftigt wobei gleichzeitig unser Gleichgewicht, unser Fähigkeit zur Fokussierung und Konzentration sowie die Einkehr in sich selbst trainiert werden.

...hier geht's zum Stundenplan

 
 
 
 
Karte
Anrufen
Email
Info